Kulmine zum Anfassen

Sonne_Kulmine_bearb.jpg

Sonne_Kulmine_bearb.jpg

Bericht zum Workshop am 21. September 2017 in Leipzig.

Petra und ihre Kulmine-Produkte kennenlernen und sich gemeinsam austauschen: wer in Leipzig und Umgebung dazu Zeit und Lust hatte, konnte am Abend im „Beauty & Nature“ Kulmine zum Anfassen erleben und gemeinsam mit anderen interessierten Frauen über die Erfahrungen mit nachhaltiger Menstruation sprechen und sich Tipps von erfahrenen Nutzerinnen holen.

Geschützter Raum: Austausch unter Frauen.

Das gesellschaftlich oft spürbare Tabu um die Menstruation an sich und noch mehr um den direkten Kontakt mit dem Blut war schnell abgelegt. Im Gespräch wurde schnell klar: jede Frau ist anders und jede von uns hat andere Bedürfnisse während der Menstruation. Sei es, dass Krämpfe das Einführen von Cups, Schwämmchen oder Tampons erschweren oder dass die Blutungsstärke eine Kombination mehrerer Menstruationsprodukte erfordert. Gemeinsam konnten wir Frauen in diesem geschützten Raum offen über das Erleben der Blutung und des Zyklus sprechen. Erfahrene Nutzerinnen erklärten beispielsweise die Vorteile von Menstruationstassen und zeigten mögliche Falttechniken an Modellen, die Petra zum Anfassen mitgebracht hatte. Auch bei den Stoffbinden in verschiedenen Varianten konnten alle Teilnehmerinnen auf Tuchfühlung gehen und Tipps für die Kombinationsmöglichkeiten für starke Blutungen oder für das Wochenbett geben. 

Mädchen schon vor der Menarche stärken

Besonders wichtig war einer Frau, bereits vor der ersten Menarche eine positive Wahrnehmung und Wertschätzung der Menstruation bei jungen Mädchen zu fördern. Weitere Teilnehmerinnen erklärten, dass hier eine Zusammenarbeit mit Kontaktstellen in Leipzig möglich sei, um Mädchen behutsam und an die Menses heranzuführen und ein nachhaltig positives Bild zu vermitteln.

Königinnengang und ein sicherer Stand

Zum Ausklang des Abends zeigte Petra uns durch Stand- und Atemübungen, wie es jederzeit möglich ist, Erdung zu erfahren und bei sich selbst anzukommen. Durch Anspannen des Beckenbodens konnten wir schnell die Unterschiede zwischen einem lockeren und durchgedrückten Stand in den Knien erspüren. Besonders eindrucksvoll war das gemeinsame bewusste Treppengehen im wiegenden und eleganten „Königinnengang“, den uns Petra zeigte. Schließlich bekamen alle von „Beauty & Nature“ sowie von Petra die Möglichkeit, Kulmines oder andere Artikel einzukaufen, die uns während des Abends aufgefallen waren.

Was habe ich mitgenommen?

  • Meine erste Menstasse. Besonders toll war es, die verschiedenen Modelle anzufassen und erfahrenen Frauen direkt Fragen zu stellen.
  • Übungsanregungen für den Alltag für einen sicheren Stand, einen sorgsamen Umgang mit dem Beckenboden und eine elegante Art, Treppen zu gehen.
  • Eine liebevoll hergerichtete Give away-Tüte.
  • Einen einprägsamen Eindruck: Obwohl sich die meisten Frauen nicht kannten (bzw. ich keine von ihnen kannte), fühlte ich mich sehr wohl und in einer vertrauten Gemeinschaft. Zudem habe ich das starke Gefühl, dass das Ja zum Zyklus und das Ja zum Körper bzw. schon das Interesse daran Frauen verbinden kann.

Dem Team von „Beauty & Nature“ ein herzliches Dankeschön für den schönen Abend, die leckeren Schnittchen und die schöne Atmosphäre zum Austausch.


Gastautorin Lara – Sie beherbergt seit einem Jahr ein wachsendes Sortiment an Kulmines, Schwämmchen und nun auch eine Menstasse. Die zyklische Wiederverwendung der Produkte unterstützt für sie einen wertschätzenden Umgang mit natürlichen körperlichen Vorgängen wie z. B. der Menstruation

Nachrichten aus dem Herbstmond

klm_newsletterheader_sept17.jpg

klm_newsletterheader_sept17.jpg

Liebe Leser:in, 
im Familienunternehmen fertigen wir seit 24 Jahren per Hand und mit Liebe. Schon immer war die Wertschätzung der weiblichen Energie Teil der Ausrichtung. Dies wird nun noch deutlicher durch die Arbeit der drei Zyklusexpertinnen. Mela, Nina und Petra beraten, schreiben und entwickeln für alle, die sich davon inspirieren lassen wollen. 
Wir sind dankbar dafür, auch dich zu unseren Kund:innen zählen zu dürfen!


Blasenschwäche

Wir wissen, dass viele Frauen und Männer Kulmines bei leichter Blasenschwäche nutzen. Auf das Thema wollen wir in nächster Zeit etwas Aufmerksamkeit richten und bitten dafür um Erfahrungsberichte per Mail. Wenn wir sie veröffentlichen, z.B. in Blogbeiträgen oder mit anderen Erfahrungen, sind sie, wie immer bei Kulmine, anonym.


Zahlungsarten

Wenn auch hauptsächlich interessant für Neukundinnen, möchten wir dich doch wissen lassen: Wir bieten zwei neue Zahlungsarten im Kulmine Online Shop an! Zusätzlich zur Vorkasse (2% Rabatt) und PayPal kannst du jetzt auch mit Kreditkarte und Lastschrift bezahlen. Außerdem haben wir den PayPal Express Checkout aktiviert – mit nur einem Klick gelangst du direkt von der Produktseite oder dem Warenkorb zur PayPal-Bezahlseite.


Kulmine on Tour in Augsburg

Am 11. November, um 15:00 Uhr im Ruta Natur dreht sich alles um den weiblichen Zyklus, Kulmines weiblicher Wirtschaft und Philosophie und um einfache, alltagstaugliche Übungen für die Stärkung der weiblichen Kraft.
Alle weiteren Informationen findest du im Blog.


Das Beste aus dem vergangenen Mond

Einfache Zyklusbeobachtung – wie geht das? In letzten Beiträgen wurde die Zyklusbeobachtung öfter erwähnt … hier ein Text, der das Ganze mal aufgreift und erklärt, wie man ganz einfach damit anfangen kann!

Zyklusbeobachtung deluxe – jetzt geht’s ans Verhüten! Jetzt gab es hier einige Texte, wo das mit der Zyklusbeobachtung erwähnt und erklärt wurde. Manche Kommentatorinnen haben dabei auch geschrieben, dass sie damit verhüten. Aber mal ehrlich …

Zyklusbeobachtung für Minimalistinnen Für alle, die ihrem PMS-Monster auf der Spur sind oder einfach nur die roten Tage notieren möchten, gibt es jetzt einfache Kalender im Kulmine-Shop.

Übungen zur Zentrierung Zentrierung ist eine Form von Entspannungsübung, die dich in deine Mitte bringen kann. Es entspannt körperlich und lässt geistig wach werden. Zentrierung führt zu mehr Sicherheit in deiner inneren und äußeren Haltung

Küchen- und Sofagespräche – weibliche Energie Podcast: Petra und Mela tauchen ein in das Thema weibliche Energie, streifen Yin und Yang, spüren nach, wie der Zyklus und die Menstruation damit zusammenhängen und erklären, was das alles mit Kulmine als Firma zu tun hat 

Einen wohltuenden Herbst wünscht
Petra Sood und das Kulmine-Team

P.S.: Ende September oder Anfang Oktober kann es sein, dass der Shop wegen Wartungsarbeiten für kurze Zeit nicht erreichbar ist.

Zyklusbeobachtung deluxe – jetzt geht’s ans Verhüten!

klm_zyklusberatung.jpg

klm_zyklusberatung.jpg

Jetzt gab es hier einige Texte, wo das mit der Zyklusbeobachtung erwähnt und erklärt wurde. Manche Kommentatorinnen haben dabei auch geschrieben, dass sie damit verhüten. Aber mal ehrlich – mit Zyklusbeobachtung sicher verhüten, wie soll das gehen?
Mit einer Methode namens Sensiplan!

NFP steht erstmal für Natürliche Familienplanung und ist ein umfassender und dadurch ungenauer Überbegriff zu verschiedenen Methoden der Zyklusbeobachtung. Um leichter von anderen Methoden unterscheidbar zu sein, suchten die deutschen Vertreter:innen der Methode nach einer eindeutigen Bezeichnung. So kam es zu dem Namen Sensiplan.

Es gibt auch andere Methoden der Zyklusbeobachtung, mit denen man sicher verhüten kann, aber deren Regeln kenne ich nicht so gut wie die von Sensiplan. Denn die Methode wende ich an, seit ich 18 bin. 
Weil mich die so überzeugt hat, habe ich damals ziemlich schnell eine Ausbildung als Beraterin gemacht. In der Ausbildung habe ich gelernt, wie ich anderen Frauen und auch Paaren die Methode beibringen kann.

Aber eigentlich habe ich das (in etwas anderer Form) auch schon vorher gemacht, nämlich im Nfp-Forum. Und noch eigentlicher habe ich da auch eine Ausbildung bekommen. Denn weil diese Art von Verhütung so einen schlechten Ruf hat, geben sich in dem Forum alle besonders viel Mühe, die Methode so richtig und genau wie möglich anzuwenden. Das heißt, alle gucken besonders gründlich und kritisch auf die Zykluskurven der verschiedenen NFPlerinnen. So nennen wir uns, auch wenn wir da fast alle Sensiplan betreiben.

Vorurteile zu NFP

In den 12 Jahren der Anwendung und Vermittlung der Methode bin ich mit vielen Menschen ins Gespräch über die Methode gekommen. Dabei kam es immer wieder zu den gleichen Reaktionen. Vielleicht hattest du beim Lesen der Einleitung auch ähnliche Gedanken und genau deswegen stehen sie hier, noch bevor es um die Methode an sich geht.

Das ist unsicher!

  • Wer den Zyklus mit den Regeln von Sensiplan auswertet, nutzt eine sichere Verhütungsmethode mit einem Pearl Index von 0,4.
  • Das heißt, wenn 100 Frauen die Methode ein Jahr lang richtig anwenden, dann werden 0,4 schwanger.
  • Wenn in der fruchtbaren Zeit Kondome eingesetzt werden, ist die Sicherheit 0,6.
  • Die hohe Sicherheit entsteht durch die Kombination von zwei verschiedenen Körperzeichen.
  • Das alles ist durch unabhängige wissenschaftliche Studien der Universitäten Heidelberg und Düsseldorf abgesichert. 
  • Alle Methoden mit einem Pearl Index unter 1 werden als sehr sicher eingestuft. Damit ist Sensiplan so sicher wie die Pille.

Das ist umständlich!

  • Die Handlungen zur Methode selbst sind einfach: Morgens die Temperatur messen und abends die anderen Körperzeichen eintragen!
  • Die Methode erfordert eher ein Umdenken. Zum Beispiel, dass man in der fruchtbaren Zeit Kondome oder ein Diaphragma benutzt. 

Man muss diszipliniert sein!

  • Viele Menschen denken, dass sie mit NFP jeden Tag die Temperatur um 6 Uhr morgens messen müssen – das stimmt aber nicht. 
  • Die Methode passt sich an deinen Lebensstil an und wenn du mal am Wochenende nicht misst, oder ausschlafen willst, ist das gar kein Problem.
  • Auch wenn du mal vergisst, zu messen, hat das keine Auswirkungen auf die Sicherheit. 

Das geht nur mit super regelmäßigem Zyklus!

  • Die Regeln lassen sich mit ganz verschiedenen Zyklen anwenden, egal ob diese kurz oder lang sind. 
  • Auch für Stillphasen oder die Zeit der Wechseljahre gibt es angepasste Regeln.
  • Da sie alle individuellen Situationen berücksichtigen, kann man mit unregelmäßigen Zyklen mit Sensiplan verhüten – auch in der Pubertät oder bei hormonell bedingten Störungen wie Schilddrüsenerkrankungen oder PCO(S).
  • Mit sehr langen Zyklen ist einfach die Zeit, in der Barrieremethoden zur Verhütung oder alternative Praktiken genutzt werden, länger. 

Das geht nur, wenn man ein geregeltes Leben führt!​

  • Die Studien belegen, dass die Kurven auch bei Schichtdienst und in ganz verschiedenen Lebenslagen ausgewertet werden können.
  • Der Umgang mit unterschiedliche Messzeiten und ein unregelmäßiger Tagesablauf sind mit den Regeln abgedeckt.
  • Unter den Anwenderinnen finden sich viele Studentinnen, Mütter und Frauen, die in Schichtdienst arbeiten.

Was ist also dran am schlechten Ruf von NFP?

Wie festgestellt wurde, nichts! Manche der Vorurteile beziehen sich auf die eingangs genannten anderen Methoden der Zyklusbeobachtung, die teilweise mit unsichereren Regeln arbeiten. Wer Sensiplan nutzt kann aber darauf vertrauen: Diese Methode ist … 

  • sicher,
  • einfach,
  • nur mit geringem Aufwand verbunden,
  • auch bei unregelmäßigen Zyklen anwendbar
  • und passt sich an die Lebensumstände an.

Aber das klingt alles viel zu gut, um wahr zu sein!
Wie funktioniert die Methode?

Man nennt diese Methode auch STM – symptothermale Methode. Denn beobachtet werden zwei Dinge: ein Körpersymptom (sympto) und die Temperatur (thermal).

Die Basis der Methode sind die Interpretation von biologischen Gegebenheiten des Zyklus. Das haben wir hier schon beschrieben. Das Wissen aus dem Blogeintrag zur einfachen Zyklusbeobachtung brauchst du, um die nächsten Erklärungen zu verstehen. Also nimm dir noch einen Keks aus der Packung und lies dir das mit dem Zyklus ganz in Ruhe durch.

Der Kern der Methode liegt in der Beobachtung von zwei Körperzeichen, die Ableitungen über deine hormonelle Situation erlauben. Das ist einmal die Körpertemperatur, die den Stand des Progesterons anzeigt und der Zervixschleim, der den Stand des Östrogens anzeigt.
Diese zwei Körperzeichen zeigen an, wann der Eisprung sicher vorbei ist – ab dann kannst du nicht mehr schwanger werden. Jetzt fängt die Zeit an, in der du nicht mehr zusätzlich verhüten (oder auf andere Praktiken ausweichen) musst. Mit Beachtung der Regeln kannst du auch am Anfang des Zyklus einige freie Tage haben. Die meisten Frauen kommen so auf etwa 50% Zeit im Zyklus, in der sie nicht zusätzlich verhüten. Im Forum sagt man salop dazu: „Da haben wir frei!“

Für die Anwendung als Verhütungsmethode braucht man natürlich noch eine Vertiefung des Wissens, das du gerade gelesen hast und vor allem solltest du dich mit den Regeln auseinander setzen, wie dann die Beobachtungen ausgewertet werden.
Das liest du aber am besten in dem Buch Natürlich und Sicher nach – einfach weil man das in so einem kurzen Blogbeitrag gar nicht so ausführlich darstellen kann, wie die das in dem Buch gemacht haben!

Fahrplan für den Start

NFP braucht eine Lernphase und die sollte auch ernst genommen werden. Am erfolgreichsten und einfachsten ist diese Phase, wenn du dir ein bisschen Hilfe und Unterstützung suchst. Das geht durch eine Beraterin, die dich einzeln oder in einer Gruppe anleitet, oder es geht im Internet z.B. im NFP-Forum. Man kann die Methode auch alleine lernen, dann ist es gut zur Einübung der Auswertung auch noch das Arbeitsheft dazu kaufen.
Aber es tut oft dem eigenen Sicherheitsgefühl gut, wenn die ersten drei Zyklen mit jemand anderem angeschaut, besprochen und deine Auswertungen bestätigt werden.

Was es zu tun gibt​

  • Natürlich und Sicher kaufen und lesen
  • Optional: Im Forum anmelden, einen Kurs buchen oder das Arbeitsheft kaufen
  • Thermometer mit zwei Nachkommastellen (digital) oder gespreizter Skala (analog) kaufen
  • Zyklusblatt ausdrucken, oder entscheiden wo/wie die Daten notiert werden
  • Das Thermometer einen Wecker (oder Handy) neben dein Bett oder unter dein Kopfkissen legen
  • Je nachdem auch Zyklusblatt/Stift oder dein Handy bereit legen.


Dann fängst du an einem Morgen einfach an!

Gemessen wird nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen – das alles steht in Natürlich und Sicher und wird dort auch sehr gut erklärt.
Tagsüber beobachtest du deinen Schleim und abends trägst du deine Beobachtungen in das von dir gewählte Medium ein. Achtung: die Sensiplan-Regeln zum Schleim sind ein bisschen anders, als die vereinfachten Regeln, die wir im Beitrag Zyklusbeobachtung erklärt haben.

Und ein paar Wochen später ist es dann soweit – du kannst deine erste Kurve auswerten! 🙂

Gibt es Nachteile oder Nebenwirkungen von Sensiplan?

Wenn ich zu diesem Punkt in meinen Beratungen komme, dann sage ich meistens, dass ein rauchender Kopf am Anfang dazu gehört. Und obwohl ich das lustig meine, ist schon etwas dran. Am Anfang kommt es einem doch ziemlich viel vor, worauf man auf einmal achten soll. Aber bei den meisten wird das dadurch ausgeglichen, dass sie es auch echt spannend finden, welche Beobachtungen und Entdeckungen es zu machen gibt und wie viel man über den weiblichen Zyklus lernen kann – direkt am eigenen Körper! Und nach den ersten drei Zyklen ist oft schon so viel Routine drin, dass man gar nicht mehr aktiv über all diese Sachen nachdenkt.

Was auch oft bei NFP-lerinnen beobachtet wird:
Eine andere „Nebenwirkung“ kann das übergenaues Beobachten des eigenen Körpers und eine damit einhergehende plötzliche Faszination mit allen Schleimdrüsen sein. Auf einmal wird der Schleim genauer unter die Lupe genommen, als du es dir je vorstellen konntest.
Eine andere Begleiterscheinung kann ein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis über die Veränderung aller Körperzeichen sein, inklusive des bereits erwähnten Schleims.
Auch plötzliche Missionierungsanwandlungen, wenn Freundinnen über Pillennebenwirkungen erzählen, sind ein häufiges Phänomen, wenn man die Vorzüge von Sensiplan für sich entdeckt.

Vorzüge und Vorteile von NFP

Viele Frauen bemerken, dass sie sich viel verbundener mit ihrem Körper und ihrer Weiblichkeit fühlen. Manche haben nach Jahren wieder Lust auf und Spaß am Sex. Sie spüren den Wunsch, sich und ihrem Körper noch mehr Gutes zu tun und forschen, was es noch für Möglichkeiten gibt.
Für viele NFPlerinnen ist der Start in diese Verhütungsmethode damit auch der Start in eine Zeit, in der sie sich bewusster mit sich beschäftigen und liebevoller zu ihrem Körper werden. Man kann sagen, NFP ist mehr als eine Verhütungsmethode – es ist eine Möglichkeit, sich über die Fruchtbarkeit hinaus neu zu entdecken.


Zyklusberatung mit Nina Hanefeld
Man kann auch direkt bei Nina Hanefeld einen Termin für eine Zyklusberatung buchen.
Entweder über den Kulmine-Shop oder ihre eigene Website. Sie berät nicht nur zu NFP, sondern auch allen anderen Verhütungsmethoden, bei unspezifischen Beschwerden der Vulvina, Alternativen zu Tampons und Wegwerfbinden und allgemein zu Menstruation und Zykluswissen.

Downloads
Schnellkurs Sensiplan – die Basis-Regeln in Kurzfassung. Falls der Link nicht mehr funktioniert, freuen wir uns über eine Nachricht! Bitte beachte, dass der Schnellkurs zwar einen guten Überblich gibt, aber kein Ersatz für eine gründliche Auseinandersetzung ist.
Zyklusblatt – die Tabelle zum beidseitigen Ausdruck hat einen etwas anderen Aufbau als das klassische Blatt. Nina und Mela haben leicht umstrukturiert, mehr Platz zum Eintragen geschaffen, eine kleine Rundungshilfe eingebaut und es gibt viel Platz für Notizen auf der Rückseite. Auf einer zusätzlichen Seite sind die ausfühliche Rundungstabelle und alle Sonderregeln in der Überscht aufgeführt.

Augsburg, 11. November ’17

klm_rutanatu_20170919-114255_1.jpg

klm_rutanatu_20170919-114255_1.jpg

rutaNatur
Prinzregentenstraße 7, Augsburg
11. November 2017 von 15°°–17°° Uhr

Am 11. November, um 15 Uhr können Sie mehr über unsere Kulmine-Stoffbinden und Stoffslipeinlagen erfahren. Petra Sood, die Gründerin von Kulmine – einer Firma von Frauen für Frauen – stellt sie bei uns in Augsburg persönlich vor. Petra Sood leistete Pionierarbeit im Bereich der nachhaltigen Mensprodukte. Kulmine steht für qualitativ hochwertige, in Deutschland aus biologischen Stoffen gefertigte Slipeinlagen und Stoffbinden. Neben Aspekten des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit verfolgt Petra Sood mit Kulmine noch andere Ziele: Die Stärkung und Bewusstmachung der Weiblichkeit jeder einzelnen Frau ist ihr ein großes Anliegen.

Ihre einzigartigen und wertvollen Kenntnisse stammen aus über 40 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Frauen, inspiriert aus verschiedenen Quellen wie Yoga für die weiblichen Organe, Taiji und Meditation. Ihr Augenmerk liegt dabei stets auf Gesundheit der weiblichen Organe und der Verbundenheit damit.

An diesem Nachmittag können Sie Petra Sood kennenlernen und Einblicke in die alltagstaugliche Nutzung ihres Wissens bekommen. Mit Herzlichkeit und Leichtigkeit leitet sie von ihr entwickelte, einfache Körperübungen für einen starken Beckenboden an, der das Fundament für einen starken Stand in unserem Frauenleben bildet.
Natürlich haben Sie auch die Gelegenheit, das Kulmine-Sortiment direkt kennenzulernen und sich dazu beraten zu lassen.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 30.10.17 per Mail an.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Vortrag findetbei rutaNatur im Laden statt.


Petra Sood
Inhaberin

Als Gründerin von Kulmine begleiten Petra die Themen Menstruation und Frauengesundheit schon seit Jahrzehnten und finden immer neue Vertiefungen in Einsicht und Einfachkeit. Ihr Humor, ihre tiefe Ruhe und Leidenschaft für alles, was sie tut, machen ihre Veranstaltungen zu einer Inspiration und verbindet die Menschen.


Übungen zur Zentrierung

klm_blog_bewegung.png

klm_blog_bewegung.png

Zentrierung ist eine Form von Entspannungsübung, die dich in Balance bringen kann. 
Es entspannt körperlich und lässt geistig wach werden. 
Zentrierung führt zu mehr Sicherheit in deiner inneren und äußeren Haltung.

Sorge dafür, dass du 15 Minuten Zeit hast und suche dir einen Ort, an dem du dich wohl fühlst und ungestört bist.

Wenn du diese Art von Übung zum ersten Mal machst, aber auch wenn du bereits ähnliches kennst, wirst du bei jeder Wiederholung etwas Neues entdecken.
Schließe deine Augen, wenn du magst.
Nimm deinen Stand und deine Haltung wahr – wie fühlt sich das an?
Jetzt spüre deinen ganzen Körper – wie geht es ihm gerade?
Nun spüre die Veränderung nach jedem der folgenden Schritte:
Stehe so, dass sich die Außenkanten deiner Füße unter den Außenkanten der Schultern befinden, also schulterbreit.
Lass deine Knie ein wenig locker.
Stell dir vor, dass aus deinen Fußsohlen Wurzeln in die Erde wachsen.
Spüre die Verbindung mit dem Boden und lass dein Steißbein nach unten sinken, wobei dein Becken leicht nach vorne kippt.
Stell dir vor, dein Kopf strebt in einer Spirale nach oben. Das kannst du auch mit kleiner werdenden Bewegungen unterstützen.
Die Wirbelsäule dehnt sich und öffnet sich bis zum letzten Halswirbel nach oben.
Nun bist du mit Himmel und Erde verbunden, losgelassen nach oben und geerdet nach unten.
Leg nun abschließend eine Hand unter deinen Bauchnabel, die andere auf gleicher Höhe auf den Rücken.
Atme und nimm den Bereich zwischen deinen Händen wahr.
Nun stell dir vor, dass du mit jedem Ausatmen den Nabel in Richtung Wirbelsäule atmest, ganz sanft.
Diese kleine Atembewegung richtet dich innerlich und äußerlich auf, zentriert dich und aktiviert – wie nebenbei – deinen Beckenboden.
Spiel mit dieser kleinen Bewegung.

Nimm deinen Stand und deine Haltung wahr – wie fühlt sich das an?
Jetzt spüre deinen ganzen Körper – wie geht es ihm gerade?

Lass sich deine Augen öffnen und nimm dir noch etwas Zeit, um die Übung nachklingen zu lassen. 


Erster Blogbeitrag

Dies ist dein erster Beitrag. Klicke auf den Link „Bearbeiten“, um diesen zu bearbeiten oder zu löschen, oder beginne einen neuen Beitrag. Wenn du möchtest, kannst du deinen Lesern in diesem Beitrag mitteilen, warum du diesen Blog begonnen hast und was du damit vorhast. Wenn du Hilfe brauchst, frage die freundlichen Mitglieder der Support-Foren.

Nur ein Testbeitrag – kein Inhalt

Hier kommt eine Einleitungstext. Immer schön an das Leerzeichen hinter dem Punkt denken! Nicht vergessen, die ULR unter der Headline zu bearbeiten! Auch Kategorie richtige einstellen (rechts Reiter „Beitrag“).

Hier kommt eine Einleitungstext. Immer schön an das Leerzeichen hinter dem Punkt denken! Nicht vergessen, die ULR unter der Headline zu bearbeiten! Auch Kategorie richtige einstellen (rechts Reiter „Beitrag“).


Frage zum Einstieg oder interessanter Texthappen.

Hier kommt der 

Lorizzle ipsum dolizzle gangster amizzle, yo adipiscing . Izzle sapizzle velizzle, dope, crackalackin quis, gravida fo shizzle mah nizzle fo rizzle, mah home g-dizzle, tellivizzle. Pellentesque crackalackin tortor. Sizzle pot. Boofron at dolizzle own yo‘ turpis tempus check it out. Maurizzle pellentesque nibh gizzle turpizzle. Vestibulum izzle tortor. Yo mamma boom shackalack tellivizzle shut the shizzle up. In fo shizzle my nizzle dang da bomb dictumst. Donec dapibizzle. Its fo rizzle tellus urna, pretizzle doggy, mattizzle fo shizzle my nizzle, eleifend vitae, boofron. Pizzle bling bling. You son of a bizzle semper shut the shizzle up fo shizzle mah nizzle fo rizzle, mah home g-dizzle shiznit.

Curabitizzle ass yo mamma yo nisi get down get down mollizzle. Sure potenti. Morbi odio. Hizzle neque. Boofron break yo neck, yall. Cras mauris mauris, interdizzle a, izzle sit amizzle, fo shizzle mah nizzle fo rizzle, mah home g-dizzle izzle, black. Yippiyo gravida. Vestibulizzle fo shizzle mah nizzle fo rizzle, mah home g-dizzle mi, volutpizzle izzle, fo shizzle mah nizzle fo rizzle, mah home g-dizzle sizzle, own yo‘ sempizzle, velizzle. Hizzle shiznit ipsizzle. For sure dang dang vizzle shizznit. Crizzle shut the shizzle up justo in gizzle sodales ornare. Away venenatis justo ass lacizzle. For sure shut the shizzle up. Suspendisse venenatis placerat lacizzle. Own yo‘ break it down ante. Nunc gangsta, leo eu dapibizzle hendrerizzle, owned dope stuff sizzle, shizzlin dizzle aliquizzle things felis luctizzle pede. Cool a tellivizzle. Boom shackalack aptent taciti pot izzle litora torquent sheezy conubia , pizzle my shizz hymenizzle. Aliquizzle shizzle my nizzle crocodizzle, uhuh … yih! nec daahng dawg nonummy, nisl orci shiz fizzle, in sempizzle the bizzle arcu shiz break it down.

Fo sagittizzle leo sure nisi. Pellentesque you son of a bizzle, fo shizzle mah nizzle fo rizzle, mah home g-dizzle non malesuada brizzle, sem nulla for sure sem, nizzle we gonna chung crackalackin boom shackalack a est. Suspendisse volutpat scelerisque augue. You son of a bizzle for sure lectizzle ut libero. Proin consectetizzle blandit shizzlin dizzle. Sheezy aliquizzle, fo sizzle amet accumsan tincidunt, leo sem dawg sem, sizzle vestibulum pizzle dang sit sure purizzle. Break yo neck, yall dizzle for sure vizzle sure. Phasellizzle fo shizzle my nizzle. Nulla lectizzle lacus, convallis nec, cool sizzle stuff, crunk shizznit, augue. The bizzle convallizzle. Vestibulum ante the bizzle izzle break yo neck, yall faucibus fo shizzle my nizzle fo shizzle et ultricizzle ma nizzle cubilia Curae; Ass dope yo mamma you son of a bizzle shut the shizzle up boofron uhuh … yih!. Fusce est own yo‘, vulputate tellivizzle, sempizzle ghetto, commodo get down get down, nisi. Bow wow wow go to hizzle, tortor egizzle shiznit luctizzle, lorizzle gangster ultrices lorem, id viverra ass uhuh … yih! vitae erizzle.

Boofron ullamcorpizzle. Shizznit gangster massa a mauris. Vestibulizzle yippiyo uhuh … yih! primis izzle i saw beyonces tizzles and my pizzle went crizzle orci luctizzle yo pizzle away fizzle Curae; Sure dope. Pellentesque habitant morbi ma nizzle senectizzle pizzle netizzle izzle shizzlin dizzle fames ac gangster egestizzle. Yippiyo black hendrerizzle velizzle. Izzle erizzle volutpat. Ghetto tortizzle enim, scelerisque izzle, shizzlin dizzle funky fresh, fringilla away, arcu. Nulla ma nizzle. Donec fermentizzle, ma nizzle izzle pharetra brizzle, mah nizzle things things phat, non gizzle urna dolizzle quizzle boofron. Vivamizzle tellizzle my shizz, ultricizzle ut, yo mamma ma nizzle, vulputate sheezy, leo. Praesent purus sem, bibendum fizzle doggy, interdum vehicula, the bizzle funky fresh, ass. The bizzle eget ipsizzle at ullamcorper tincidunt. Donec quizzle. Mauris pimpin‘ urna, tempizzle go to hizzle, scelerisque venenatizzle, sodalizzle nec, dang. Etizzle gravida.

lassikerinnen zu begeistern. 


Gib eine Überschrift ein…

Auch sind ab und Zu Fettungen geeignet um zetwas hervorzuheben. Das kann rechts unter dem Reiter „Blöcke“ formatiert werden. Hier kommt der Haupttext. Schön ist es natürlich ein Bildcover zu haben, muss aber nicht. Textblock nur, damit man das Layout sieht, wie sich das verhält. Hinter den Wortbergen, bei den Buchstabenzwergen, in den Kul-Minen der Baumwollzuschneiderinnen, da, ja daaa gab es mal eine Prinzessin im Turm, die gar gewandt das Internet besurfte um Heerscharen aus der Bloggosphäre für die vielfältigen Faltis, Helas, Libellen und Klassikerinnen zu begeistern.

Headline 4 (hier immer nen Return davor setzen zwecks Abstand)

Auch sind ab und Zu Fettungen geeignet um zetwas hervorzuheben. Das kann rechts unter dem Reiter „Blöcke“ formatiert werden. Hier kommt der Haupttext. Schön ist es natürlich ein Bildcover zu haben, muss aber nicht. Textblock nur, damit man das Layout sieht, wie sich das verhält. Hinter den Wortbergen, bei den Buchstabenzwergen, in den Kul-Minen der Baumwollzuschneiderinnen, da, ja daaa gab es mal eine Prinzessin im Turm, die gar gewandt das Internet besurfte um Heerscharen aus der Bloggosphäre für die vielfältigen Faltis, Helas, Libellen und Klassikerinnen zu begeistern.


Weiterführende Links

Link 1 – genaue Erklärung