13 Monde – Hefte zur Zyklusbeobachtung

melamint_13monde_roterfaden_201_20170622-143245_1.jpg

Das liebevoll gestaltete und hilfreiche Set „13 Monde“ von Mela Kühnlein ist nun im Shop zu erwerben!

Die Heftreihe begleitet – ähnlich wie ein Tagebuch – durch 13 Zyklen. Sie bietet für jeden Zyklus an, detaillierte, tägliche Begebenheiten zu notieren. Mit der Zeit wird so der individuelle Rhythmus in den Zyklen sichtbar und kann besser mit dem Alltag abgestimmt werden. Zudem ist Raum für Zusammenfassungen und tiefer gehenden Gedanken, die jeden Zyklus von einer inspirierenden Frage begleitet werden. Das Verständnis für den eigenen Zyklus kann Veränderungen verschiedenster Art anstoßen und sich sogar positiv auf Zyklusbeschwerden auswirken. 

Und „13 Monde“ kann noch viel mehr, als Einsichten in das eigene zyklische Geschehen vermitteln. Ich habe nämlich meinen Zeichenstift geschwungen und für jeden der 13 Zyklen ein rundes Bild zum Ausmalen kreiert. Mal in typischer Mandala-Form, mal mit konkreteren Inhalten und immer in Verbindung mit dem weiblichen Körper und all den möglichen Vorgängen darin.
Und bis die mit Farbe ausgemalt sind, hat haben sich PMS oder eventuelle Mensschmerzen bestimmt schon wieder verabschiedet!


2 Antworten auf „13 Monde – Hefte zur Zyklusbeobachtung“

  1. Uber Zervixschleimbeobachtung haben Nina und ich [url=http://www.kulmine.de/roots/einfache-zyklusbeobachtung]hier[/url] ein bisschen ausführlicher geschrieben. Das ist in der Einleitung der Hefte kurz und knackig erklärt. Im Blogartikel zeigen wir ein bisschen mehr Hintergrundwissen dazu auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.